Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Klärungshilfe 

Sie möchten den Ursachen für Störungen und Spannungen tiefer auf den Grund gehen und wünschen hierfür ein eindeutig geführtes kompaktes Konfliktgespräch? Sie  möchten, dass klar angesprochen wird, wo der Hase im Pfeffer liegt? 

Klärungshilfe ist eine eigenständige Form der vertieften Konfliktbearbeitung. Sie ermöglicht in einem genau abgesteckten Zeitfenster die intensive Bearbeitung von Konfliktsituationen, die durch spürbaren Widerstand und starke Gefühlen gekennzeichnet sind. In Arbeitsteams ermöglicht sie hierarchieübergreifend in kurzer Zeit Klarheit über die Wahrheit der Situation zu erlangen und Schwieriges begleitet anzusprechen. 

Im Gegensatz zur Mediation, die viele kurze Termine (zumeist 90 Minuten) über einen längeren Zeitraum hinweg als Rahmen nutzt,  erfordert die Klärungshilfe die Verabredung eines Gesprächsblocks von 1 bis 3 Tagen, in der klausurartig die Konfliktthemen erarbeitet, vertieft und dann einer Handhabung zugeführt werden. 

Als Klärungshelferin berate ich Sie gerne, welcher Rahmen für Sie passend ist und wie Sie zu einer Klärung einladen. Teil eines Klärungsprozesses ist auch die Nachsorge zur Umsetzung der Erkenntnisse und Ergebnisse des Klärungsgesprächs.