Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 MEDIATION IN 9 MODULEN erleben und erlernen 

Meine Mediationsausbildung lebt von der Unterschiedlichkeit ihrer Teilnehmer und Teilnehmerinnen, denn je diverser die Gruppe umso größer der Lernerfolg in Bezug auf den Umgang mit Andersartigkeit und Unterschiedlichkeit. Mediationskompetenz kann in einem solchen Rahmen besonders gut praxisnah erlebt und erlernt werden.

 

In den ersten fünf Modulen vermittle ich die Grundlagen der Mediation anhand des Fünf-Phasen-Modells. Auf dieser Grundlage werden in den weiteren vier Modulen die wesentlichen aktuellen Mediationsströmungen sowie spezielle Anwendungsgebiete der Mediation vertieft. Hierbei handelt es sich um Mediation im                           

- interkulturellen Kontext    

- mit Gruppen und Teams

- im Arbeitskontext

- mit Familien sowie Lebens- und Wohngemeinschaften.

 

Das letzte Modul dient der Reflexion der eigenen beruflichen Entwicklung sowie der Integration von Mediationskompetenz in Form eines individuellen Mediatorenprofils.